FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Regeln   Portal   Index   M-F-P-Session II   Galerie 
Gehe zu:  
Kritik an Bohlen-Sprüchen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Music Forum Pro Foren-Übersicht -> Musikanten-Stammtisch
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tatwanasi
Super-Poster
Super-Poster


Alter: 34
Anmeldungsdatum: 13.10.2005
Beiträge: 834
Wohnort: hier und dort

BeitragVerfasst am: 21.01.2007 14:43    Titel: Kritik an Bohlen-Sprüchen Antworten mit Zitat

Hallöle liebes Forum =)

Hab grade ebend gelesen das die Landesmedienanstalt den Sender RTL für unsere aller Lieblingssendung DSDS(S?) für diverse verletzende Sprüche gerügt hat, die Herrn Bohlen da "rausgerutscht" sind. Das die ganze Masche natürlich Erfolg hat und die Sendung einen Marktanteil von 20% schafft brauch man ja schon fast garnichtmehr erwähnen. Aber wie seht ihr das? Sicherlich kann sich der Bohlen einiges rausnehmen, weil er da oben sitzt, aber man kann das "junge aufstrebende Mittelmaß" sicherlich auch leichter wieder aus dem Castingraum schicken als er das tut. Er gerät da ja nicht selten in die Nähe der verletzten Menschenwürde.

Hier noch ein paar zum schmunzeln Wink

Arrow "Du bist absolut talentfreie Zone.“

Arrow "Du hast eben so 'ne Allerwelts-Klein-Puschi-Stimme ...“

Arrow "Also für mich hast du da gerade zum zweiten Mal die Titanic versenkt.“

Arrow "Ich kenn' nur eine, die das noch schlechter singt. Und das ist Verona.“

Arrow "Wir sind hier nicht bei 'Deutschland sucht das Mittelmaß'.“

Arrow "Du bist rhythmisch wie Käse.“

Arrow "Du, das klingt mehr so wie Schweine im Weltall."

Arrow "In so 'nem Outfit geht meine Freundin Unkraut jäten.“

Arrow "Ich heiße nicht Dieter Teresa.“

Grüße
Tatti
_________________
Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sadlion
Super-Poster
Super-Poster


Alter: 59
Anmeldungsdatum: 06.10.2005
Beiträge: 1206
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 21.01.2007 17:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Tatti, hallo ihr Lieben,

dann mach ich mal den Anfang, obwohl ihr meine Meinung dazu bestimmt schon kennt, ... also Tschüß. Wink

Ne, mal im Ernst ... also meine Meinung:

    Arrow 1. Im Vordergrund steht nicht das Casting, sondern der Show-Effekt. Und der ist zu 100% erreicht.
    Arrow 2. Dass das Showbizz nichts mit Streicheleinheiten, sondern mit zu erreichenden Quoten zu tun hat, sollte so langsam jeder begriffen haben. Und dass allein das Publikum für die Quote sorgt, und RTL sich natürlich Quotenkonform ausrichtet, sollte auch klar sein.
    Arrow 3. Dass Herrn Bohlen nicht "mal eben was rausrutscht", sondern alle Sprüche vorher sorgfältig ausgesucht und platziert sind, sollte eben so klar sein, wie die Tatsache, dass die Sendung am Schnittplatz entsteht und nicht live über den Sender geht. Was immer du zu sehen bekommst, es liegt in der Verantwortung des Publikums, denn die Quote entscheidet!
    Arrow 4. Dass die Sprüche, bis auf wenige wirklich originelle Ausnahmen, für meinen Geschmack unter aller Kanüle sind, die Quote dennoch so hoch ist, zeigt mir, dass es immer genug Menschen gibt, die etwas gut finden. Confused
    Arrow 5. Dass Sensationslust eine Grundveranlagung des Menschen ist, die von einem marketingorientierten Medienkonzern natürlich auch hier genutzt wird, ist logisch. Und dass Bloßstellung, Schicksale, Sex und niedliche Tiere (am besten eine Kombination aus allem) sich besser vermarkten lassen als "unspektakuläre" Berichte von einem Wettstreit guter Sänger, sollte auch klar sein. Solange es bei Unfällen Gaffer gibt, werden auch Serien wie "Anatomie" oder "Post Mortem" Erfolg haben. DSDS als öffentliche Vorführung lächerlicher, anrührender oder spektakulärer Charaktere ist nur die logische Konsequenz.
    Arrow 6. Da dies nicht die erste Staffel DSDS ist und jeder, der sich DIESEM Casting stellt, wissen sollte, was auf ihn zukommt, bin ich mir sicher, dass jeder ... aber auch jeder ... bekommt, was er verursacht.
    Es gibt auch eine Menge Lob, aber eben nur bei denen, die es verdienen. DSDS ist ein Superstar-Casting, keine Eignungsprüfung für Nachhilfeunterricht.
    Und wenn man sich manche Bewerber anguckt und anhört, die dort die Dreistigkeit haben, sich in einem Outfit, mit einer Körpersprache und einer Stimmpräsenz der Öffentlichkeit zu präsentieren , die man seinem ärgsten Feind nicht antun würde, es sei denn, man will ihn erzürnen, kann man eigentlich nur zu dem Schluss kommen, dass diese Menschen alles tun würden, um einmal im Fernsehen zu sein. Und wer ohne die Regeln zu beachten mit dem Feuer spielt, ...
Ein Blick in den Spiegel oder eine Aufnahme im heimischen Kämmerlein sollte dann für die Entscheidung reichen. Und wenn alle Stränge reißen, hat man ja noch Freunde, die einem vielleicht sagen: "Hey ... bevor dir Bohlen das sagen muss, sag ich es dir mal: "Du singst *****, du siehst ****** aus und du bewegst dich ******... also trainiere und trainiere ... und trainiere und trainiere ... wenn du damit fertig bist, trainiere weiter und dann .... trainiere ... arbeite an deiner Ausstrahlung, deinem Lächeln, deinem Outfit, deiner Körpersprache und ändere dein Leben und dein Denken ... aber so ... no way!!!" Egon Bahr hat mal gesagt: "Mit Freunden spricht man offen, nicht öffentlich." Und wenn man solche Freunde nicht hat, dann sollte man sie sich suchen, eine unverzerrte Selbsteinschätzung am Maß der Allerbesten haben oder es sich halt in aller Öffentlichkeit mal von Herrn Bohlen sagen lassen.

Mein Fazit:
    Arrow Menschlich gesehen ist alles, was mit Bloßstellung (ob öffentlich oder nicht) zu tun hat, zu verachten und das tue ich auch ... wenn es nicht nur Spaß ist. Wink
    Arrow Theres No Business, Like Show Bussiness ...
    Arrow Die Juri tut ihren Job gut, denn sie schafft Quote, und Quote kennt keine Einzelmeinungen, sondern nur die Summe vor dem Komma.
    Arrow Tu was dagegen Deutschland, und es wird sich ändern. Und wenn du fragst, liebes Deutschland: "Was soll ich denn tun?" ... Ganz einfach, liebes Deutschland ... Guck es NICHT!


Liebe Grüße Smile

Sadlion
_________________
Sicher kannst du die Uhr nicht zurückdrehen,
aber du kannst sie immer wieder neu aufziehen.
------------------------------
Wenn jemand gegen Aluminium minimal immun ist, hat er eine Aluminiumminimalimmunität.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Gun_Dalf
Founders-Poster
Founders-Poster


Alter: 30
Anmeldungsdatum: 08.01.2006
Beiträge: 574
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 21.01.2007 20:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

Und noch ein Beispiel für "alles was sich vermarkten lässt ist im Fernsehen erlaubt".
Oh man in diesem Zeitalter fällt es wirklich schwer überhaupt noch Fernsehen zu gucken ohne dass man nach 10 Minuten genervt ist.
Ich persönlich hab den Fernseher wirklich nur noch an wenn ich weiß, dass ein Film kommt der mich interesseiert.
Es kotzt mich wirklich langsam an (sorry für die Ausdrucksweise), dass das Fernsehen nur noch auf Kommerz ausgerichtet ist.
Alles muss irgendwie Geld bringen, in jeder noch so dummen Sendung kann man bei irgendeinem gefaketen Gewinnspiel mitmachen oder sich die Titelmelodie der Sendung als Klingelton runterladen.
Mein Gott irgendwann muss doch mal Schluss sein.
Genau das gleiche trifft auch auf Hernn Bohlen zu und DSDS.
Ich kann mir kaum vorstellen, dass Dieter diese Sachen aus versehen sagt.
Der Mann is ja nicht dumm.
Im Gegenteil, er nutzt die Dummheit der Zuschauer dieser Sendung aus, indem er sich ihrem Niveau anpasst.
Ich schätze mal ohne einen Hernn Bohlen würde es die Sendung gar nicht geben und entsprechend wird er auch daran verdienen.
Immerhin wurden doch immer mal wieder Leute aus der Jury ausgetauscht (berichtigt mich wenn ich lüge......so genau kenn ich die Sendung jetzt auch nicht), aber Herr Bohlen ist immer dabei.
Es ist einfach so......Sensationen und Skandale wollen die Menschen sehen.
Hört euch mal "Skandal" von den Wiseguys an.
Das Lied sagt alles, was ich hier noch stundenlang schreiben könnte.
Ich meine solange man immernoch nicht ganz unten auf der Skala des Niveaus angekommen ist wird es wohl immer schlechter werden, das deutsche Fernsehen.
Ich meine im Prinzip sind die Fernsehsender ja nicht mal wirklich dran schuld.
Die zeigen, was die Leute sehen wollen weil sie so am meisten Gewinn machen.
Solange Menschen gibt, die arbeitslos den ganzen Tag zuhause sitzen und sich zum hundertsten mal in soner Talkshow angucken, dass der und der fremdgegangen ist oder wie die und die nur in so einem Outfit auf die Straße gehen kann, werden die Leute, die was sinnvolles sehen wollen, wohl weiter unter diesem Skandalfernsehen leiden müssen bzw. gar kein Fernsehen mehr gucken.

So jetzt bin ich ein bissle abgedriftet aber das regt mich nun mal maßlos auf. Wink

Tschüssi, der Gun_DAlf
_________________
Das Leben ist ein Karneval.
Es ist leichter singend zu sein.
Ohohoooooo.......

Was hört ihr so?
http://www.lastfm.de/user/Flad_NuG

Damit ihr auch allet wisst XD
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Music Forum Pro Foren-Übersicht -> Musikanten-Stammtisch Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de